Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Vortrag und BG-Treffen: Wie stotppen wir den Mietenwahnsinn?

21. September @ 18:30 - 20:00

Alle die schon mal in einer größeren Stadt auf Wohnungssuche waren, wissen, dass es gar nicht so einfach ist guten und bezahlbaren Wohnraum zu finden. Entweder sind die Wohnungen viel zu teuer oder auf eine Wohnung kommen dutzende andere Bewerber:innen. Mittlerweile steigen sogar die Mieten im ländlichen Raum, weswegen auch die Flucht aufs Land kaum noch eine Option ist. Vor allem für junge Menschen wird so ein selbstbestimmtes Leben verunmöglicht.
Versuche, den Mietenwahnsinn in den Griff zu bekommen scheitern dabei immer wieder, wie zuletzt, als der Berliner Mietendeckel vom Bundesverfassungsgericht gekippt wurde. Mehr Hoffnung macht die Initiative „Deutsche Wohnen und Co. enteignen“, welche ausreichend Unterschriften für einen Volksentscheid in Berlin sammeln konnte.
Wie macht der Kapitalismus Wohnraum zur Ware und verwehrt uns ein sorgenfreies Wohnen? Wie können wir den Kampf für bezahlbaren Wohnraum voranbringen und wie kann die Bewegung für die Enteignung erfolgreich sein? Was passiert nach der Enteignung und wie sieht sozialistische Wohnungspolitik aus? Das alles wollen wir mit euch diskutieren!
Wann? 21. September 2021
17 Uhr: Infostand
18:30 Uhr: Basisgruppentreffen
Wo? Goetheplatz Mainz

Details

Datum:
21. September
Zeit:
18:30 - 20:00
Veranstaltungskategorien:
,

Veranstalter

Linksjugend [’solid] Mainz

Veranstaltungsort

Goetheplatz
Mainz, 55118 Google Karte anzeigen

Kommentar verfassen