Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Mainz: Moria brennt – Holt die Menschen raus!

9. September 2020 @ 08:00 - 17:00

Moria brennt – holt die Menschen raus.

Die Bilder der vergangenen Nacht schockieren und empören uns zutiefst. Deswegen rufen wir auf: Zeigt euch solidarisch mit den Menschen auf Lesbos, mit den Seenotretter*innen, mit Menschen auf der Flucht, egal wo sie sind und wohin sie fliehen. Bezieht Stellung gegen die Abschottungspolitik der EU und kommt zu unserer Kundgebung heute Abend um 19 Uhr auf dem Schillerplatz (Höhe Osteinerhof).

Moria ist nicht sicher – war es nie!

Seit Beginn der Pandemie warnen Seenotrettungs- und Menschenrechtsorganistationen, Mediziner*innen und Forscher*innen vor einem Ausbruch von Covid-19 im Lager, der sich dann nicht mehr aufhalten lasse. Schlechte Sanitäranlagen, eine Überfüllung mit 20.000 Menschen bei einer Konzeption für 3.000 Menschen, enge Schlangen bei der Essensausgabe, Ratten und Kakerlaken… die Liste der Unmenschlichkeiten ist lang.
Nach dem Bekanntwerden der ersten Covid-19 Fälle im Lager Moria auf der Insel Lesbos wurde dieses abgeriegelt und damit die ohnehin schon unhaltbare Lage der Menschen vor Ort weiter verschlimmert. Der nun zweite große Brand – bereits 2016 brannten fast 60% des Lagers ab – wurde von Seiten der Sicherheitsbehörden nicht mit einer schnellen Evakuierung des Lagers, sondern mit dem Einsatz von Tränengas gegen die vor den Flammen flüchtenden Menschen beantwortet.

Im Mittelmeer lassen wir unsere Menschlichkeit ertrinken – in Moria geht sie in Flammen auf.

Auch wenn Stand jetzt noch keine Informationen über Verletzte oder Tote bekannt sind: Camp Moria ist tödlich, die Kriminalisierung von Seenotrettung ist tödlich, die EU-Außengrenzen sind tödlich. Wir wollen gemeinsam gegen die Abschottungspolitik der EU einstehen, fordern eine sofortige Schließung von Moria und Verteilung der Geflüchteten Menschen auf die EU und eine Beendigung des Kampfs gegen Menschen auf der Flucht. Sichere Fluchtwege müssen geschaffen werden, wenn Europa nicht seinen letzten Rest der Menschlichkeit opfern will.

Zur Kundgebung rufen auf:
Seebrücke Mainz, RESQSHIP, DIE LINKE Mainz/Mainz-Bingen, Attac Mainz, AK Asyl – Flüchtlingsrat Rlp, Verdi Migrationsausschuss, Armut & Gesundheit e.V., Initiativausschuss für Migrationspolitik in RLP, LiLi – Linke Liste / SDS Mainz, Gutmenschliche Aktion Mainz, DGB Mainz

Auflagen:
Zur Bekämpfung der Covid-19 Pandemie ist ein Sicherheitsabstand von mind. 1,5m und das Tragen von Mund-Nasen-Schutz während der gesamten Dauer der Veranstaltung geboten. Bitte kommt den nach und reagiert freundlich auf Ordner*innen, die euch darauf hinweisen, falls ihr es aus Versehen vergessen habt.

Details

Datum:
9. September 2020
Zeit:
08:00 - 17:00
Veranstaltungskategorie:
Webseite:
https://www.facebook.com/events/1019877618443066/

Veranstalter

DIE LINKE Mainz/Mainz-Bingen

Kommentar verfassen

Kommentar verfassen