Kategorie Archiv: Wohnungspolitik

Die AfD steht fest hinter den Immobilienhaien!

Die AfD zeigt mal wieder auf wessen Seite sie steht! Bevor der Mietendeckel in abgeschwächter Form im März im Berliner Abgeordnetenhaus beschlossen werden soll, will die AfD Bundestagsfraktion nun vor dem Verfassungsgericht gegen das Gesetz vorgehen. Der Berliner Mietendeckel ist weit weg von dem, was momentan dringend nötig wäre, doch es ist das bis jetzt […]

Wohnen für Menschen statt für Pfrofite! Kundgebung am 28. März 2020

Wenn ihrden Aufruf unterstützen wollt oder euch an der Kundgebung mit einem Redebeitrag, Infostand oder auf eine andere Weise beteiligen wollt, schreibt uns hier auf facebook oder per Mail an info@linksjugend-mainz.de Wohnen für Menschen statt für Profite! Für die Enteignung der großen Wohnungskonzerne, niedrige Mieten und ein öffentliches Wohnungsbauprogramm! Für den 28. März sind in […]

Demonstration für mehr bezahlbaren Wohnraum in Mainz am 06.11.19

Gestern gingen in Mainz rund 250 Menschen, hauptsächlich Studierende, für mehr Wohnheimplätze und bezahlbare Mieten auf die Straße gegangen. Aufgerufen hatte dazu das AStA Universität Mainz der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz. Auch wir haben dazu aufgerufen und und mit einigen Genoss*innen beteiligt und unser Flugblatt „Wohnraum ist keine Ware – Mietenwahnsinn stoppen“ sowie anderes Material verteilt. Wir […]

Wohnraum ist keine Ware – Mietenwahnsinn stoppen!

Wir dokumentieren hier unseren Flyer, welchen wir am 6.11.19 (16Uhr, Mainz HBF) auf der Wohnraum-Demo des Asta der Uni Mainz verteilt haben. 🏘Wohnraum ist keine Ware – Mietenwahnsinn stoppen!🏘 Mainz gehört zu den teuersten Städten Deutschlands. Seit Jahren steigen die Mieten immer weiter. Aktuell betragen die Mieten pro m² durchschnittlich 11,93 €, womit Mainz zu […]

Der Zollhafen feiert – Wir suchen nach Wohnungen!

Ein Dach überm Kopf gehört dazu! Für das Grundrecht auf Wohnen und ausreichend bezahlbaren Wohnraum!

Am 9.06.18 soll um 14 Uhr mit SUB-Yoga und Bootshow das wohlwollende und exklusive Bild des Zollhafen gestärkt werden. Unter geht dabei nur, dass dieses Bauprojekt einen großen Teil zur Gentrifizierung in Mainz beiträgt und die Wohnsituation verschärft. Mainz liegt auf Platz 8 der teuersten Städte in Deutschland. Es fehlen 1.000 Wohnungen, die seniorengerecht sind, […]