Kategorie Archiv: Wohnungspolitik

Demonstration für mehr bezahlbaren Wohnraum in Mainz am 06.11.19

Gestern gingen in Mainz rund 250 Menschen, hauptsächlich Studierende, für mehr Wohnheimplätze und bezahlbare Mieten auf die Straße gegangen. Aufgerufen hatte dazu das AStA Universität Mainz der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz. Auch wir haben dazu aufgerufen und und mit einigen Genoss*innen beteiligt und unser Flugblatt „Wohnraum ist keine Ware – Mietenwahnsinn stoppen“ sowie anderes Material verteilt. Wir […]

Wohnraum ist keine Ware – Mietenwahnsinn stoppen!

Wir dokumentieren hier unseren Flyer, welchen wir am 6.11.19 (16Uhr, Mainz HBF) auf der Wohnraum-Demo des Asta der Uni Mainz verteilt haben. 🏘Wohnraum ist keine Ware – Mietenwahnsinn stoppen!🏘 Mainz gehört zu den teuersten Städten Deutschlands. Seit Jahren steigen die Mieten immer weiter. Aktuell betragen die Mieten pro m² durchschnittlich 11,93 €, womit Mainz zu […]

Der Zollhafen feiert – Wir suchen nach Wohnungen!

Ein Dach überm Kopf gehört dazu! Für das Grundrecht auf Wohnen und ausreichend bezahlbaren Wohnraum!

Am 9.06.18 soll um 14 Uhr mit SUB-Yoga und Bootshow das wohlwollende und exklusive Bild des Zollhafen gestärkt werden. Unter geht dabei nur, dass dieses Bauprojekt einen großen Teil zur Gentrifizierung in Mainz beiträgt und die Wohnsituation verschärft. Mainz liegt auf Platz 8 der teuersten Städte in Deutschland. Es fehlen 1.000 Wohnungen, die seniorengerecht sind, […]