Kategorie Archiv: Umweltschutz

RWE enteignen – Hambi bleibt! – Demonstration 04.10.18 Mainz

Am 4.10.2018 wurde Mainz zum Schauplatz einer Demonstration für den Erhalt des Hambacher Forstes. Gegen 18 Uhr versammelten sich rund 130 Menschen am Hauptbahnhof um entschlossen und guter Laune gegen die Räumung des Forstes und die geplante Rodung zu protestieren. Aufgerufen hatte dazu die linksjugend [’solid] Mainz, unterstützt wurde sie dabei von der Ökosozialistische Initiative […]

RWE enteignen! Hambi bleibt!

Trotz all der Proteste, dem unermüdlichen Einsatz der Aktivist*innen und dem Stimmungsbild der Bevölkerung, die sich größtenteils gegen die Rodung des noch verbliebenen Hambacher Forsts ausspricht, gehen die Räumungen dort weiter. Und das in all ihrer Brutalität, die täglich praktiziert wird. Der schockierende Tod eines Journalisten wurde im Landtag von NRW zwar beachtet, doch den […]

Kundgebung „Hambacher Forst bleibt!“ in Mainz

Hier ist noch die Rede einer Genossin auf der Solikundgebung zur Räumung des Hambacher Forsts am 13.September 2018 am Mainzer Hauptbahnhof: Solidarität mit den Aktivist*innen im Hambacher Forst! Sofortiger Stopp der Räumungen! Genossinnen und Genossen, mit der Räumung und der darauf folgenden Rodung des Hambacher Forsts, gestärkt durch den Beschluss der CDU-Landesregierung NRWs, spricht diese […]

Zum 7. Jahrestag des Fukoshima-Unglücks am 11.03.11

Wir sind die Leidtragenden ihrer Profitgier! | Betroffene des Fukoshima Unglücks 7 Jahre nach der Katastrophe.

Zwei Frauen erheben ihre Stimme gegen ein System, welchem die Gesundheit und Freiheit der Menschen egal zu sein scheint. Ein System das Messergebnisse versteckt und Menschen mit finanziellen Problemen droht, wenn sie sich weigern, in ihre alte Heimat zurückzukehren, welche das 5-20-fache an radioaktiver Strahlung aufweist, als der Grenzwert.   Das Problem hat einen Namen: […]

System change-not climate change!

Die Linksjugend Mainz mit dem Transparent von "Die Linke Köln-Kalk" zum Thema Klimawandel.

Kapitalismus bedeutet Umweltzerstörung! Den Konzernen geht es um Profite, nicht um Umweltschutz. Deutschland ist weltweit der größte Förderer von Kohle. Will man den Klimawandel dauerhaft aufhalten, muss man das kapitalistische System überwinden und Energiekonzerne sofort enteignen und unter demokratische Kontrolle stellen. Deswegen fahren wir am 4. November nach Bonn und demonstrieren gegen Kohle, Umweltzerstörung und […]