Kategorie Archiv: Solidarität

Solidarität mit den Streikenden der privaten Busunternehmen in Rheinland-Pfalz!

Morgen früh finden landesweit Warnstreiks der Kolleginnen der privaten Busunternehmen in Rheinland-Pfalz statt. Grund dafür ist, dass die Arbeitgeberinnenseite sich weigert mit ver.di in Verhandlung zu treten. Dabei sind die Forderungen der Gewerkschaft mehr als nachvollziehbar. Es geht vor allem darum, dass die Fahrerinnen, die Pausen, die sie zwischen Fahrten machen müssen, bezahlt bekommen. Aktuell […]

Solidarität gegen Polizeirepression!

Heute Morgen haben wir die Nachricht erhalten, dass die Wohnung eines Genossen um halb 7 Uhr morgens von der Polizei durchsucht worden ist. Die Durchsuchung wird mit dem Vorwurf einer angeblichen Körperverletzung begründet. Konkret geht es um die Gegendemo zum Naziaufmarsch der Kameradschaft Rheinhessen am 3.10.20 in Ingelheim. Mehrere Polizist*innen haben Anzeige wegen Körperverletzung durch […]

Solidarität mit den Protesten gegen #SARS!

(English version below) Wir, die linksjugend [’solid] Mainz, solidarisieren uns mit den Protesten in Nigeria gegen die SARS (bzw. SWAT) Polizeieinheit. Die SARS (Spezial Anti-Robery Squad) ist eine Polizeieinheit in Nigeria, die verdeckt agiert und verantwortlich ist für unzählige Gewalttaten, Morde, Korruption, Folter und Diebstahl. Als weltweit die „Blacklives Matter“-Bewegung startete, fanden auch Proteste in […]

Solidarität mit den Beschäftigten im öffentlichen Dienst!

Heute am 20.10 streiken erneut landesweit die Kolleg*innen im öffentlichen Dienst. Streiks sind die richtige Antwort auf das letzte Angebot der VKA (Verbund kommunaler Arbeitergeber). Statt die geforderten 4,8% über 12 Monate boten die sogenannten Arbeitgeber eine Lohnerhöhung um 3,5% über 36 Monate (1% im ersten Jahr, 1% im zweiten Jahr und 1,5% im dritten […]

Video: Moria steht in Flammen – Holt die Menschen raus!

Gestern waren etwa 600 Menschen spontan auf der Straße, um sich solidarisch mit den Menschen im Geflüchtetenlager Moria zu zeigen. Die Kundgebung wurde von DIE LINKE Mainz/Mainz-Bingen organisiert und auch wir haben uns mit einigen Genoss*innen daran beteiligt. Für die linksjugend [’solid] Mainz hielt Casper einen Redebeitrag. Er stellte klar, dass die aktuelle Entwicklung kein […]

Heraus zum 1. Mai! Wir zahlen nicht für die Krise des Kapitalismus!

Heute fand auch in Mainz eine Kundgebung anlässlich des Tags der Arbeiter*innenklasse statt. Diese wurde vom internationalen 1. Mai Bündnis organisiert, an welchem auch wir uns beteiligten. Unter anderem haben wir im Vorfeld über 1.000 Flyer an Mainzer Haushalte verteilt.An der Kundgebung haben etwa 50 Menschen teilgenommen, genehmigt waren zuvor nur 15. Auch viele Passant*innen […]

Kundgebung „Massenproteste von Chile bis nach Hong Kong“ am 30.10.19

Gestern Abend fand unsere Kundgebung „Massenproteste von Chile bis nach Hong Kong – Weltweit kämpfen gegen Armut und Unterdrückung“ statt. Daran beteiligten sich 15 Personen und wir konnten viele Flugblätter verteilen und gute Gespräche führen. Dabei waren auch neue Kontakte für unsere Basisgruppe. In Redebeiträgen haben wir betont, dass es nicht an einzelnen, korrupten Regierungen […]

Massenproteste von Chile bis nach Hong Kong – Weltweit kämpfen gegen Armut und Unterdrückung!

Solidaritäts-Kundgebung „Massenproteste von Chile bis nach Hoong Kong – Weltweit kämpfen gegen Armut unt Unterdrückung“

Wann? 30.10.2019 18 Uhr
Wo? Mainz Hauptbahnhof

Solidarität mit dem Streik der Kolleg*’innen von DB Regio Bus Mitte!

Seit heute um 3 Uhr nachts streiken die Kolleginnen der DB-Regio Bus GmbH. Gestreikt wird an den Standorten Mainz und Ingelheim, weil die Tarifverhandlungen sich bereits in der 11. Runde befinden. Die Arbeitgeber wollen nicht auf die gestellten Forderungen eingehen. Wir zeigen uns solidarisch mit ihrem Arbeitskampf und fordern alle Mainzerinnen auf, es uns gleich […]

Bericht zur kurdischen Kundgebung am 28. August 2019

Aus Solidarität mit den drei kurdischen BürgermeisterInnen, die vor ein paar Tagen aus ihrem Amt enthoben wurden, fand gestern um 17 Uhr spontan eine Kundgebung am Mainzer Hauptbahnhof statt. Die Amtsenthebung der drei BürgermeisterInnen stellte einen weiteren Versuch Erdogans da, den Widerstand gegen ihn und seine AKP-Regierung zu brechen. Kurz nach der Bekanntmachung der Amtsenthebung […]