Kategorie Archiv: Aufruf

Seit dem 24. Februar führt Russland Krieg in der Ukraine. Jeden Tag sehen wir Bilder und Videos von Luftangrif- fen und zerstörten Städten. Wie bei je- dem Krieg leiden nicht diejenigen am meisten, die ihn begonnen oder zu ver- antworten haben, sondern die einfa- chen, arbeitenden Menschen. Tausen- de Zivilistinnen sind bereits gestorben und Millionen […]

Gemeinsamer Aufruf zur Freigabe der Impfpatente

Wir dokumentieren hiermit einen gemeinsamen Aufruf linker Gruppierungen in Mainz zur Freigabe der Impfpatente. Die Unterzeichner*innen rufen am 12. Februar zu einer gemeinsamen Aktion um 12 Uhr vor der Biontech Zentrale auf! Sofortige Freigabe alle Impfpatente! Was zählt mehr ‒ das Profitinteresse oder die Gesundheit der Menschen? Bekanntlich ist eine Pandemie nur zu überwinden, wenn […]

Solidarität mit den Kolleg*innen bei vlexx!

Am Sonntagabend mit der Spätschicht begann beim Eisenbahnverkehrsunternehmem vlexx ein 24-stündiger Streik. Die EVG fordert eine Lohnerhöhung von 7,6%, um die Löhne an den branchenüblichen Tarif anzugleichen, sowie ein Zeitguthabenkonto und Wissensvermittlerprämien. Wir stehen solidarisch hinter den Kolleg*innen. Die Forderungen der EVG sind berechtigt. Es ist nicht die Schuld der Kolleg*innen, dass es nun zu […]

Soldiarität mit den Kolleg*innen der Johannes Gutenberg Universität!

(Gemeinsames Flugblatt mit der LiLi/SDS Mainz) Zurzeit finden Tarifverhandlungen zwischen den Gewerkschaften und den Finanzminister*innen der Länder statt. Von den Verhandlungen betroffen sind auch die Angestellten der Johannes Gutenberg-Universität. Dabei geht es vor allem um Lohnerhöhungen um 5 Prozent, mehr Geld für die Beschäftigten der Uni-Kliniken und höhere Ausbildungsvergütungen. Außerdem geht es um Tarifverträge für […]

Gegen den Ausverkauf der Stadt! Programmkinos erhalten

Seit August ist klar, dass das Gebäude in dem sich das mainzer Programmkino Palatin und die Kultkneipe „Alexander the Great“ befidnen, an eine private Immobiliengeselleschaft verkauft werden soll. Hierbei handelt es sich um die Immobiliengesellschaft Fischer&Co, GmbH & Co. KG, welche bereits vor einigen Jahren das Rezidenz/Prinzess Filmtheater aufgekauft und dann abgerissen haben. Es ist […]

Keine Kürzungen beim Staatstheater! Nein zum Spardiktat!

Die Stadt plant ihre Förderung für das Staatstheater um 900 000 Euro für 2021/22 zu kürzen. Konkret würde das die Lohnerhöhungen der Angestellten treffen, die im Tarifvertrag festgehalten sind.  Die Kürzungen sind Ergebnis des Spardiktates, das der Stadt von der ADD (Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion) auferlegt wurde. Laut der ADD soll die Stadt Mainz für das Jahr […]

Kundgebung: Schulen sicher machen! Lehrer*innen und Schüler*innen schützen!

Die zweite Welle der Corona-Pandemie offenbart eines: Regierungs- und Systemversagen. Keine*r der Verantwortlichen schafft es, eine sinnvolle und verständliche Strategie vorzulegen, welche die Gesundheit und sozialen Interessen der Mehrheit der Bevölkerung schützt. Stattdessen herrschen Widersprüche. Soziale Kontakte im Privatleben sind bis aufs Äußerste eingeschränkt. Doch Unternehmen werden weiterhin mit Samthandschuhen angefasst. Beschäftigte, allen voran Pflegekräfte, […]

Die AfD steht fest hinter den Immobilienhaien!

Die AfD zeigt mal wieder auf wessen Seite sie steht! Bevor der Mietendeckel in abgeschwächter Form im März im Berliner Abgeordnetenhaus beschlossen werden soll, will die AfD Bundestagsfraktion nun vor dem Verfassungsgericht gegen das Gesetz vorgehen. Der Berliner Mietendeckel ist weit weg von dem, was momentan dringend nötig wäre, doch es ist das bis jetzt […]

Wohnen für Menschen statt für Pfrofite! Kundgebung am 28. März 2020

Wenn ihrden Aufruf unterstützen wollt oder euch an der Kundgebung mit einem Redebeitrag, Infostand oder auf eine andere Weise beteiligen wollt, schreibt uns hier auf facebook oder per Mail an info@linksjugend-mainz.de Wohnen für Menschen statt für Profite! Für die Enteignung der großen Wohnungskonzerne, niedrige Mieten und ein öffentliches Wohnungsbauprogramm! Für den 28. März sind in […]

Auf die Straße gegen die AfD in Gonsenheim!

Am 25.1. hält die AfD Mainz zusammen mit zwei ihrer Bundestagsabgeordneten ihren Neujahrsempfang in Mainz-Gonsenheim ab. Schon länger organisiert die AfD besonders in Gonsenheim solche Veranstaltungen. Dabei versucht sie immer wieder Gonsenheim zu einem „bürgerlichen“ Stadtteil zu erklären. Menschen mit niedrigen Löhne sollen verdrängt werden und alle die nicht in ihr Bild eines „bürgerlichen“ Stadtteils […]