Solidarität mit den Streikenden an der JGU!

Solidarität mit den Streikenden an der JGU! Heute streikten in Mainz die Angestellten des öffentlichen Dienstes an der Johannes Gutenberg Universität. Zwischen 11 – 13 Uhr rief die Gewerkschaft ver.di ihr Mitglieder an der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz zum Warnstreik auf. Etwa 25 Kolleginnen trafen daraufhin vor der alten Mensa zusammen und demonstrierten gemeinsam, unter anderem für […]

Wo ist die Stadt für Alle?

Immer mehr Menschen spüren den wachsenden Mangel an Frei- und Schutzräumen. Ob Clubsterben oder wachsende Repressionen gegen autonome Zentren, Jugend- und Kulturräume. Zudem die steigende Nachfrage nach Schutzeinrichtungen wie Frauenhäuser und Räume für Jugendliche die Gewalt erfahren sowie für „kulturelle“ Minderheiten oder LGBTIQ*-Menschen. Durch solche Frei- und Schutzräume können Menschen die Stadt aktiv mitgestalteten und […]

Redebeitrag bei Fridays for future Mainz am 18.01.19

Redebeitrag unseres Genossen Caspar für die Stadtschülervertretung auf der Fridays for future Mainz Demonstration am 18.01.19 Am Dienstag vor hundert Jahren Ermordung von Liebknecht und Luxemburg, darum möchte ich mit einem Zitat beginnen: Zitat Liebknecht, 1912: „Es ist leicht, einen Wald auszuroden, einen See trockenzulegen, es ist leicht, eine Landschaft zu verwüsten und (…) zu […]

Im Gedenken an Rosa Luxemburg und Karl Liebknecht (1919 – 2019)

„Ordnung herrscht in Berlin!“ So kommentiert die bürgerliche Presse den vermeindlichen Sieg über den Spartakusbund. Heute vor 100 Jahren wurden Rosa Luxemburg und Karl Liebknecht von reaktionären Freikorps ermordet, unter Wissen der SPD. Zu ihrem Gedenken und das an alle Revolutionär*innen und kämpferischen Arbeiter*innen, haben wir uns heute vor der SPD Parteizentrale in Mainz versammelt. […]

Jahresrückblick 2018

Das Jahr 2018 ist vorbei und wir wollen einen kleinen Überblick über unsere politische Arbeit geben. Es ist viel passiert und unsere Gruppe ist an Mitgliedern und auch an Aktivität gewachsen. Über das Jahr verteilt haben wir in der Innenstadt drei Infostände durchgeführt. Einer davon war zusammen mit unseren Genoss*innen von der Kurdischen Jugend. Außerdem […]

Wozu für eine zerstörte Zukunft lernen?

Am 18.01.2018 wird es in Mainz einen Schulstreik für eine konsequente Klimapolitik geben und gegen die Handlungslosigkeit der Politik. Wir als linksjugend [´solid] Mainz rufen dazu auf , sich dem Schulstreik anzuschließen. Egal ob Azubi, Schüler*in oder Student*in: wozu sollen wir für unsere Zukunft lernen, wenn genau diese nicht einmal sicher ist? 2018 war das […]

Streik bei REAL am 26.11.18

Solidität mit den streikenden Kolleg*innen bei REAL Am 26.11 ruft die Gewerkschaft ver.di die Beschäftigten der REAL-Supermärkte zum Streik auf. Damit wollen sie Druck auf die Geschäftsführung aufbauen und sie dazu zwingen, wieder nach den Flächentarifverträgen zu zahlen. Im Frühjahr entschied sich die Geschäftsführung dafür, aus den Flächentarifverträgen auszusteigen und bezahlt seitdem neuen Angestellten weitaus […]

Seebrückendemo am 17.11.2018

Am vergangenen Samstag fand als Abschluss einer Reihe von Veranstaltungen von SolidariSea Mainz – Migration ist kein Verbrechen, einer Initiative, die sich vor Kurzem erst gegründet hat und den Anspruch hat, sich für sichere Fluchtrouten und einen humanen Umgang mit den Geflüchteten vor Ort einzusetzen, erneut eine Demo statt, die Mainz aufforderte ein „sicherer Hafen“ […]

Gegendemo zur AfD in Gonsenheim am 6. November 2018

Bericht über die Gegendemo zur AfD Veranstaltung in Mainz-Gonsenheim Am 06.11. veranstaltete die AfD im Rathaus Mainz-Gonsenheime einen Vortrag mit dem reißerischen Titel „Zeitbombe Migration – Deutschlands Selbstauflösung“. Der Landtagsabgeordnete Matthias Joa, der unter anderem die Meinung vertritt, „Afrikaner*innen trügen an ihrem Elend selbst Schuld“ und die Bundesrepublik Deutschland sei ein „totalitärer Linksstaat“, hat dort […]

Am 6.11 gegen die AfD in Gonsenheim

Unter dem reißerischen Titel „Zeitbombe Migration – Deutschlands Selbstauflösung“ wird die AfD mit dem Landtagsabgeordneten Matthias Joa ihre rassistische Hetze am 06. 11. im Rathaus in Gonsenheim verbreiten. Migration wird nicht als Norm, sondern als Gefahr dargestellt, welche Deutschland zerstören soll. Damit reiht sich die Veranstaltung in die zahlreichen Versuche ein, Flucht und Migration als […]