Gegen rechte Vereinnahmung der Gelbwesten-Proteste in Wiesbaden

Am 14.09. um 12:30 Uhr wollen sich selbsternannte „Gelbwesten“ wieder am Wiesbadener Hauptbahnhof versammeln. Diese Gruppierung stützt sich äußerlich auf die Proteste der französischen Gelbwesten-Bewegung und gibt sich unpolitisch, ist aber vor allem ein Sammelbecken für verschiedene rechte Kleingruppen, AfD-Anhänger*innen und Verschwörungstheoretiker*innen. Sie folgen dem Motto #WirSindVielMehr, was als klare Anfeindung gegen das antirassistische #wirsindmehr […]

Bericht zur kurdischen Kundgebung am 28. August 2019

Aus Solidarität mit den drei kurdischen BürgermeisterInnen, die vor ein paar Tagen aus ihrem Amt enthoben wurden, fand gestern um 17 Uhr spontan eine Kundgebung am Mainzer Hauptbahnhof statt. Die Amtsenthebung der drei BürgermeisterInnen stellte einen weiteren Versuch Erdogans da, den Widerstand gegen ihn und seine AKP-Regierung zu brechen. Kurz nach der Bekanntmachung der Amtsenthebung […]

„Klimaschutz zu teuer? Wir machnen den Reichen Feuer!“ – Eine Aktionsreihe der linksjugend solid Mainz

Ob das Schmelzen der Pole, das Steigen der Meeresspiegel, extreme Dürren und Hitzewellen oder das Auftauen von Permafrostböden, jeder von uns wird von dem ein oder anderen Phänomen gehört haben und die meisten von uns kennen auch die Ursache des Ganzen: den Klimawandel. Die Folgen des Klimawandels wie etwa Überschwemmungen und Dürren führen zu Hungersnöten, […]

Solidarität mit den Massenprotesten in Hong Kong

Hoch die internationale Solidarität! Wir sind solidarisch mit der Massenbewegung in Hong Kong! In Hong Kong sind in den letzten Wochen Millionen von Menschen auf der Straße, um gegen das Auslieferungsgesetz zu kämpfen. Mit diesem Gesetz würde es dem Regime der sogenannten Kommunistischen Partei Chinas möglich gemacht, Menschen die sich in Hong Kong kritisch gegenüber […]

Kundgebung „Azubis am Limit“ am 18. Juni 2019

Heute fanden sich an der Römerpassage etwas über 50 Azubis der Universitätsmedizin Mainz unter dem Motto „Azubis am Limit“ ein, die angehenden Physiotherapeut*innen, Logopäd*innen etc. protestierten dafür, dass auch sie endlich eine Ausbildungsvergütung erhalten. Aktuell bekommen sie für ihre Ausbildung kein Geld und müssen neben ihrer Ausbildung arbeiten gehen, um sich diese zu finanzieren. Es […]

Bericht zu fridays for future am 24. Mai 2019 in Mainz

In Mainz streikten am 24. Mai wieder tausende Schüler*innen für einen konsequenten Klimaschutz. Diesmal fanden die Fridays for Future Proteste erneut bundesweit statt. Unter den Vorzeichen der Europawahlen gingen 320.000 junge Menschen auf die Straße. Gemeinsame Streiktage und eine überregionale Mobilisierung stärken die Bewegung. In Mainz ging es um 10 Uhr los. Es versammelten sich […]

Infostand am 25. Mai 2019 in der Neustadt

Infostand am Frauenlobplatz in der mainzer Neustadt Heute führten wir von 14 – 17 Uhr einen Infostand am Frauenlobplatz durch. Der Infostand war ganz gut besucht. Es kam dabei zu einigen guten Diskussionen. Als erstes kam ein älterer Herr an unseren Tisch, der uns auf die von Kevin Kühnert angestoßene Enteignungsdebatte ansprach. Wir kamen in […]

ÖPNV zum Nulltarif? Nur mit uns!

Seit Mitte März gibt es von der linksjugend [’solid] Rheinland-Pfalz einen Sticker zum Thema „ÖPNV zum Nulltarif“. Dieser ist an die Optik einer Fahrkarte angelegt und fordert außerdem einen Ausbau des ÖPNVs, eine Erhöhung der Taktung und eine Ende von Privatisierungen. Finanziert soll dies durch eine höhere Besteuerung der Reichen werden. Zwei Monate später haben […]

Mainz: Global Marihuana March 2019

Gestern fand der alljährliche Global Marihuana March in Mainz statt. Trotz regnerischem Wetter kamen gut 250 Menschen zusammen, um für eine liberalere Drogenpolitik zu demonstrieren. Auch wir waren mit einigen Genoss*innen vor Ort, um den Protest zu unterstützen. Wir machen uns stark für einen liberaleren Umgang mit Drogen. Die jahrzehnte währende Verbotspolitik ist gescheitert. Durch […]