Ausgangssperren in Mainz?

Ausgangssperre in Mainz? Für eine Corona-Politik im Interesse der Arbeiter*innenklasse! Wie gestern bekannt wurde, hat die Stadt Mainz beschlossen eine Ausgangssperre von 21 Uhr bis 5 Uhr zu verhängen. Die Ausgangssperre gilt ab dem 1.4 bis zum 12.4.. Grund dafür ist laut dem Oberbürgermeister die anhaltend hohe Infektionsrate. In Mainz lag die Inzidenz drei Tage […]

Kundgebung & Demo: Profite pflegen keine Menschen!

Die letzten Tage standen bei uns ganz im Zeichen des Kampfes gegen Pflegenotstand und für ein bedarfsgerechtes Gesundheitssystem. Nachdem wir in den vorigen Wochen massenhaft Wandzeitungen aufgehängt und Flugblätter verteilt haben, fand am 6. März unsere Kundgebung „Profite pflegen keine Menschen“ statt. Diese haben wir zusammen mit dem Aktiventreffen von DIE LINKE Mainz organisiert. Am […]

Bericht: Schulen sicher machen!

Am 10. Februar fand unsere Kundgebung vor dem Stadt Haus unter dem Motto „Schulen sicher machen! Lehrer*innen und Schüler*innen schützen“ statt. Trotz kalten Temperaturen konnten wir mit Reden auf die Situationen in den Schulen aufmerksam machen und unser sozialitsiches Programm vorstellen. Während Milliarden für TUI, Lufthansa und der Autoindustrie verscherbelt werden, soll das Geld fehlen, […]

Kundgebung: Schulen sicher machen! Lehrer*innen und Schüler*innen schützen!

Die zweite Welle der Corona-Pandemie offenbart eines: Regierungs- und Systemversagen. Keine*r der Verantwortlichen schafft es, eine sinnvolle und verständliche Strategie vorzulegen, welche die Gesundheit und sozialen Interessen der Mehrheit der Bevölkerung schützt. Stattdessen herrschen Widersprüche. Soziale Kontakte im Privatleben sind bis aufs Äußerste eingeschränkt. Doch Unternehmen werden weiterhin mit Samthandschuhen angefasst. Beschäftigte, allen voran Pflegekräfte, […]

Wandzeitung: Profite pflegen keine Menschen!

Im Zuge der Pandemie ist deutlich geworden, was schon lange der Fall war. Seit Jahren wird unser Gesundheitssystem kaputtgespart und auf möglichst große Profite für private Anleger*innen ausgerichtet. In vielen Krankenhäusern herrschte schon vor der Pandemie eine dramatische Unterbesetzung, die nun weiter verschärft wurde. Doch statt die Pflegekräfte zu entlasten, wurden die Profite der Konzerne […]

Wir wollen sichere Schulen, Investitionen und mehr Personal – jetzt!

Unmut und Verunsicherung bei vielen Schüler*innen sind groß. Im Lockdown Light wurden private Kontakte eingeschränkt, während Bildungseinrichtungen weiter offen blieben – völlig unvorbereitet auf die abzusehende zweite Welle. Noch am 9. Dezember veröffentlichte das Bildungsministerium Rheinland-Pfalz eine Stellungnahme, in welcher auf die niedrigen Infektionszahlen in Schulen hingewiesen wurde und betont wurde, die Hygienemaßnahmen würden effizient […]

Jahresrückblick 2020

Ein turbulentes und politisches Jahr geht vorüber. Mit der Corona-Pandemie als dominierendem Thema hat sich die Lage der Welt völlig verändert. Mit dieser Krise hat sich das Versagen des Kapitalismus nochmals verdeutlicht. Bis jetzt haben es die Herrschenden nicht geschafft, die Pandemie einzudämmen und die lohnabhängige Bevölkerung ausreichend zu schützen. Bereits bestehende Probleme, wie der […]

Solidarität gegen Polizeirepression!

Heute Morgen haben wir die Nachricht erhalten, dass die Wohnung eines Genossen um halb 7 Uhr morgens von der Polizei durchsucht worden ist. Die Durchsuchung wird mit dem Vorwurf einer angeblichen Körperverletzung begründet. Konkret geht es um die Gegendemo zum Naziaufmarsch der Kameradschaft Rheinhessen am 3.10.20 in Ingelheim. Mehrere Polizist*innen haben Anzeige wegen Körperverletzung durch […]

Solidarität mit den Protesten gegen #SARS!

(English version below) Wir, die linksjugend [’solid] Mainz, solidarisieren uns mit den Protesten in Nigeria gegen die SARS (bzw. SWAT) Polizeieinheit. Die SARS (Spezial Anti-Robery Squad) ist eine Polizeieinheit in Nigeria, die verdeckt agiert und verantwortlich ist für unzählige Gewalttaten, Morde, Korruption, Folter und Diebstahl. Als weltweit die „Blacklives Matter“-Bewegung startete, fanden auch Proteste in […]

Solidarität mit den Beschäftigten im öffentlichen Dienst!

Heute am 20.10 streiken erneut landesweit die Kolleg*innen im öffentlichen Dienst. Streiks sind die richtige Antwort auf das letzte Angebot der VKA (Verbund kommunaler Arbeitergeber). Statt die geforderten 4,8% über 12 Monate boten die sogenannten Arbeitgeber eine Lohnerhöhung um 3,5% über 36 Monate (1% im ersten Jahr, 1% im zweiten Jahr und 1,5% im dritten […]