Spontandemo gegen Siemesns und Adani am 13.01.2020

Heute waren wir bei der Spontandemo gegen Siemens und Adani. Ungefähr 80 Menschen kamen zusammen. Siemens hält am umstrittenen Adani-Projekt in Australien fest und beteiligt sich so am Bau eines der größten Steinkphlewerke der Welt. Man sieht wieder einmal, dass die Konzerne für ihre Profite alles in Kauf nehmen und ihnen der Klimaschutz vollkommen egal […]

Kandidatur für den Landessprecher*innenrat aus Mainz

Vom 18.-19. Januar findet in Trier die nächste Landesmitgliederversammlung der Linksjugend [’solid] Rheinland-Pfalz statt. Dort wird unter anderem ein neuer Landessprecher*innenrat gewählt. Unser Genosse Max Klinkner wird wieder für diesen kandiideren. Beim Basisgruppentreffen am 07.Januar wurde einstimmig beschlossen, dass wir seine Kandidatur untersützen und dies veröffentlichen. „Liebe Genoss*innen, ich bin Max aus Mainz, 24 Jahre […]

Jahresrückblick der linksjugend [‘solid] Mainz 2019

Nun da sich das Jahr 2019 zum Ende neigt, wollen wir von der linksjugend [’solid] Mainz die Gelegenheit nutzen, um zurückzublicken und über einige Aktivitäten aus diesem Jahr zu berichten. Streiken, streiken, streiken gegen die herrschenden Politik und die Klimakrise Das Jahr 2019 fing an mit dem ersten Klimastreik der „Friday for Future“ Bewegung in […]

Gemeinsam gegen Altersarmut und Ausbeutung – Wir lassen uns nicht spalten!

Unter dem Motto „Fridays gegen Altersarmut“ wird am 14.12. um 10:30 Uhr am Mainzer Hauptbahnhof zu einer Demonstration aufgerufen. Das Thema ist sehr wichtig. Immer mehr Rentnerinnen und Rentner können trotz mehrerer Jahrzehnte harter Arbeit von ihrer Rente kaum leben. Dazu kommen immer neue Vorstöße der bürgerlichen Parteien, das Renteneintrittsalter zu erhöhen. Doch leider gibt […]

Protest gegen Nazis in Bretzenheim (Nahe) am 23.11.19

Am 23.11. waren wir mit Genoss*innen aus Bad Kreuznach, Alzey und Zweibrücken in Bretzenheim (Nahe), um am Mahnmal „Feld des Jammers“ gegen eine Trauerveranstaltung zum „Heldengedenken“ von Neonazis zu demonstrieren. Diese erschienen mit etwa 25 Personen und einer großen Reichsflagge. Wir nahmen an der Gegenveranstaltung „Meile der Demokratie“ teil, welche vom Bündnis Kreuznach für Vielfalt […]

Flyer: AfD = Politik für Reiche!

AfD = Politik für Reiche! Die AfD nutzt die Abneigung gegen CDU, SPD, FDP und Grüne aus. Klar, die Abneigung ist berechtigt! Mit Geschenken an die Reichen, Sozialkürzungen, Freihandelsabkommen und Politik gegen statt für die lohnabhängige Bevölkerung verlieren die bürgerlichen Parteien immer weiter an Glaubwürdigkeit. Um von diesem Niedergang zu profitieren, ernennt sich die AfD […]

Demonstration für mehr bezahlbaren Wohnraum in Mainz am 06.11.19

Gestern gingen in Mainz rund 250 Menschen, hauptsächlich Studierende, für mehr Wohnheimplätze und bezahlbare Mieten auf die Straße gegangen. Aufgerufen hatte dazu das AStA Universität Mainz der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz. Auch wir haben dazu aufgerufen und und mit einigen Genoss*innen beteiligt und unser Flugblatt „Wohnraum ist keine Ware – Mietenwahnsinn stoppen“ sowie anderes Material verteilt. Wir […]

Wohnraum ist keine Ware – Mietenwahnsinn stoppen!

Wir dokumentieren hier unseren Flyer, welchen wir am 6.11.19 (16Uhr, Mainz HBF) auf der Wohnraum-Demo des Asta der Uni Mainz verteilt haben. 🏘Wohnraum ist keine Ware – Mietenwahnsinn stoppen!🏘 Mainz gehört zu den teuersten Städten Deutschlands. Seit Jahren steigen die Mieten immer weiter. Aktuell betragen die Mieten pro m² durchschnittlich 11,93 €, womit Mainz zu […]

Kundgebung „Massenproteste von Chile bis nach Hong Kong“ am 30.10.19

Gestern Abend fand unsere Kundgebung „Massenproteste von Chile bis nach Hong Kong – Weltweit kämpfen gegen Armut und Unterdrückung“ statt. Daran beteiligten sich 15 Personen und wir konnten viele Flugblätter verteilen und gute Gespräche führen. Dabei waren auch neue Kontakte für unsere Basisgruppe. In Redebeiträgen haben wir betont, dass es nicht an einzelnen, korrupten Regierungen […]

Massenproteste von Chile bis nach Hong Kong – Weltweit kämpfen gegen Armut und Unterdrückung!

Solidaritäts-Kundgebung „Massenproteste von Chile bis nach Hoong Kong – Weltweit kämpfen gegen Armut unt Unterdrückung“

Wann? 30.10.2019 18 Uhr
Wo? Mainz Hauptbahnhof

Datenschutz
, Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
, Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.