Author Archiv: Max

Stellungnahme zur Demokratiegesprächsrunde an der IGS Nieder-Olm

Vor einigen Wochen erreichte uns eine Einladung eines Lehrers der IGS Nieder-Olm zur Teilnahme an einer „Demokratiegesprächsrunde“ am 14.08.2018. In dieser sollten sich die Vertreter*innen der jeweiligen Jugendorganisationen von politischen Parteien vorstellen und den Schülerinnen und Schülern der Jahrgangsstufe 10 mitteilen, warum und wie man sich politisch engagiert. Diese Einladung nahmen wir dankend an. Zu […]

Day Orange: 2. Seebrücke in Mainz am 4. August 2018

Etwa 350 Menschen bei Demonstration in Mainz

Am 4. August fand ein internationaler Aktionstag der Seebrücke-Bewegung unter dem Slogan „Day Orange“ statt. Auch in Mainz kamen zum zweiten Mal Menschen zu einer Seebrücken Demo zusammen. Diesmal waren es etwa 350 Menschen. Zusammen mit verschiedenen Parteien, Hilfsorganisationen aber auch vielen unorganisierten Teilnehmenden demonstrierten wir für sichere Fluchtwege und gegen die Abschottungspolitik der EU […]

Gegen „Hand in Hand“ am 29. Juli 2018 in Wiesbaden

Rechtspopulismus stoppen! Rassismus bekämpfen

Am Sonntag fand in Wiesbaden eine Demonstration mit dem Titel „Hand in Hand gegen die Gewalt auf unseren Straßen“ statt, welche von den rechtspopulistischen Gruppen „Hand in Hand Wiesbaden“, „Beweg was Mainz“ und „Frauenbündnis Kandel“ organisiert wurde. Wir standen diesen Gruppen, wie wir es regelmäßig in Mainz tun, entgegen, um ihnen zu zeigen, dass auch […]

Seebrücke Demo in Kaiserslautern am 28. Juli 2018

Mit 9 Genoss*innen aus Mainz, Alzey und Bingen unterstützten wir gestern unsere Genoss*innen in Kaiserslautern, welche momentan eine Basisgruppe aufbauen wollen. Zur Demonstration kamen rund 80 Menschen, mit dabei Die LINKE, linksjugend [solid‘], Jusos und Grünejugend. Die Demonstration begann Am Alten Hof und endete mit Redebeiträgen am Stiftplatz. Unter anderem redete bei der Abschlusskundgebung die […]

Gegendemo zu „Beweg was“ am 21.Juli 2018 in Mainz

Gestern waren wir erneut gegen die Rechten von „Beweg was Deutschland“ sowie „Hand in Hand“, eine rechtspopulistische Gruppierung aus Hessen, auf der Straße. Zur Kundgebung, welche um 15 Uhr auf dem Ernst-Ludwig-Platz begann, kamen rund 50 Rechte. Die Polizei hatte den Veranstaltungsort großräumiger abgesperrt als sonst; die Große Bleiche war gesperrt. Dennoch gelang es ca. […]

Gegenprotest zu „Beweg was “ am 1.Juli 2018

Am 1.Juli stellten wir uns wieder der rechtspopulistischen bis rechtsradikalen „Beweg was Deutschland“-Kundgebung entgegen. Die Kundgebung begann um 13 Uhr auf dem Petersplatz und endete gegen 15 Uhr. Auf seiten der Gegendemonstration kamen rund 150 Menschen zusammen, welche den rund 30 Rechten mit Trillerpfeifen, Vuvuzelas und Sprüchen wie „Es gibt kein Recht auf Nazipropaganda“ zeigten, […]

Gegen rechte Instrumentalisierung in Wiesbaden Erbenheim – 23. Juni 2018

Am Samstag, dem 23.06., stellten wir uns wieder einmal der Instrumentalisierung des Mordes an Susanna entgegen. Es versammelten sich in dem ehemaligen Arbeitervorort Wiesbaden Erbenheim etwa hundert Menschen, um die Ermordung von Susanna für ihre rassistische Hetze zu instrumentalisieren. Unter dem Motto „Hand in Hand gegen Einwanderung“ zog eine Demonstration von der Obermeyer Schule zum […]

Gegen den „Tag der Patrioten“ – Mainz, 17.Juni 2018

Wieder einmal war der Mainzer Petersplatz an diesem Sonntag Schauplatz von rechter Hetze und Rassismus. Die Initiative „Beweg-Was“ rief zum „Tag der Patrioten“ auf und etwa 100 Anhänger*innen der rechten, zum Teil rechtsradikalen Gesinnung folgten dem Aufruf. So fand sich neben einigen Menschen mit Deutschlandfahnen eine Person mit schockierenden, einschlägigen Tattoos (eisernes Kreuz, SS-Zeichen und […]

Der Zollhafen feiert – Wir suchen nach Wohnungen!

Ein Dach überm Kopf gehört dazu! Für das Grundrecht auf Wohnen und ausreichend bezahlbaren Wohnraum!

Am 9.06.18 soll um 14 Uhr mit SUB-Yoga und Bootshow das wohlwollende und exklusive Bild des Zollhafen gestärkt werden. Unter geht dabei nur, dass dieses Bauprojekt einen großen Teil zur Gentrifizierung in Mainz beiträgt und die Wohnsituation verschärft. Mainz liegt auf Platz 8 der teuersten Städte in Deutschland. Es fehlen 1.000 Wohnungen, die seniorengerecht sind, […]

Redebeitrag gegen die AfD und Militarismus vom 02.06.18 in Gonsenheim

Hier der Redebeitrag den unser Genosse Felix bei der Kundgebung gegen die AfD am Samstagabend gehalten hat. Liebe Freundinnen und Freunde, es freut mich sehr, dass ihr heute wieder so zahlreich hier erschienen seit, um zu zeigen dass die AfD in Mainz nicht willkommen ist. Die heutige Veranstaltung der Rechten findet unter dem Motto „Deutschlands […]