Author Archiv: Max

Wohnen für Menschen statt für Profite – 2. Redebeitrag

Hier der zweite Redebeitrag, der für unser Kundgebung „Wohnen für Menschen statt für Profite“ geplant war. Leider konnte der „Housing Action Day“ in der geplanten Form nicht stattfinden. Redebeitrag: Ökosozialistische Initiative Mainz-Wiesbaden Das Video zum Redebeitrag findet ihr hier: Mieten runter! In Ordnung, aber bis wohin? Bezahlbarer Wohnraum! Geritzt, aber von wem?  Populäre Forderungen – […]

Wohnen für Menschen statt für Profite – 1. Redebeitrag

Am 28. März fand in Deutschland und anderen Ländern der „Housing Action Day“ statt. Auch wir haben eine Kundgebung unter dem Motto „Wohnen für Menschen statt für Profite“ angemeldet. Auf Grund der aktuellen Corona-Krise konnte diese leider nicht stattfinden. Deswegen veröffentlichen wir jetzt auf diesem Weg die geplanten Redebeiträge. Das Video findet ihr hier: Redner: […]

Am 28. März wäre ich auf die Straße gegangen… Teil 3

Am 28. März wäre ich auf die Straße gegangen, weil ich in Mainz schon 3 ½ Monate wohnungslow war. Als ich Ende 2014 aus dem Studierendenwohnheim ausziehen musste, weil ich die Hochschule gewechselt habe, war die Suche nach einer neuen Wohnung unendlich schwer. Ich war in Mainz und Wiesbaden bei fast 30 Besichtigungsterminen. Bei einem […]

Am 28. März wäre ich auf die Straße gegangen… Teil 2

Am 28. März wäre ich auf die Straße gegangen…. …weil es nicht sein kann das ich täglich 8-Stunden arbeite um den Urlaub von meinem Vermieter zu finanzieren. Immer wenn das Thema Enteignung von Immobilienkonzernen aufkommt, gibt es einen großen Aufschrei, man dürfe doch nicht den Immobilienbesitzern ihre Wohnungen wegnehmen. Dabei finden im Kapitalismus tagtäglich Enteignungen […]

Am 28. März wäre ich auf die Straße gegangen… Teil 1

Am 28. März wäre ich auf die Straße gegangen, weil die herrschende Wohnungsnot dazu bewegt, die erstbeste Wohnung zu nehmen, selbst wenn der Wohnungszustand ein schlechter ist. 2017 bin ich aus meinem Elternhaus in eine WG gezogen, um näher an meiner Ausbildungsstätte zu wohnen und den täglichen Fahrtweg von insgesamt drei Stunden zu verkürzen. Bereits […]

Auch in Zeiten der Corona-Krise aktiv gegen Mietenwahnsinn und Wohnungsnot

+++Mitteilung zur geplanten Kundgebung am 28. März:+++ Heute um 14 Uhr hätte eigentliche unsere Kundgebung „Wohnraum für Menschen statt Profite“ stattgefunden. Leider kann diese nicht in dem geplanten Rahmen stattfinden. Wie wir bereits erklärten, ist das für uns aber kein Grund inaktiv zu werden. Die Corona-Krise zeigt auf dramatische Art und Weise, dass uns der […]

Corona-Krise: Menschen schützen statt Profite!

Hier unser Video zur Corona-Krise: Das Corona-Virus breitet sich immer weiter auf. Jetzt ist es wichtig, auch politisch darauf zu reagieren. Wenn man nach Italien schaut, sieht man, welche Konsequenzen ein ohnehin schon überlastetes Gesundheitssystem bringt. In Deutschland, wie in den meisten westlichen Ländern, haben es die bürgerlichen Politiker*innen versäumt, frühzeitige Maßnahmen zur Eindämmung des […]

Trotz Corona-Krise aktiv gegen Mietenwahnsinn!

Trotz Corona-Krise aktiv gegen Mietenwahnsinn! Leider müssen wir euch mitteilen, dass unsere Kundgebung für niedrige Mieten und öffentlichen Wohnbau jetzt offiziell abgesagt ist. Wir wollen die Kundgebung zu einem späteren Zeitpunkt nachholen, wenn dies wieder möglich ist und orientieren uns dabei an der bundesweiten Kampagne Housing Action Day. Warum haben wir trotzdem heute am Lerchenberg […]

8. März 2020 – Gemeinsam gegen Frauenunterdrückung und Ausbeutung!

Am letzten Sonntag versammelten sich anlässlich des Frauenkampftags rund 600 Menschen am Mainzer HBF. Auch die linksjugend [‘solid] Mainz beteiligte sich wie bereits letztes Jahr an der Demonstration. Nach einigen Redebeiträgen zogen wir gemeinsam über den Schillerplatz zum Gutenberg-Platz. Mit 600 Teilnehmenden war die Demonstration etwas größer als 2019. Dies kann einerseits daran liegen, dass […]

Nach Hanau: Trauer zu Widerstand!

Von der Trauer zum Widerstand! Rechten Terror stoppen! Am Abend des 19. Februars kam es wieder einmal zu einem terroristischen Anschlag. Diesmal in der hessischen Stadt Hanau. Der mutmaßliche Täter erschoss dabei neun Menschen vor zwei Shisha-Bars. Das SEK stürmte ein Reihenhaus und fand den mutmaßlichen Täter und seine Mutter tot auf. Laut tagesschau soll […]