Author Archiv: Caspar

Rede: Gegen Querdenker*innen und Regierung!

Am 14. Februar hielt unsere Genossin Chiara eine Rede auf der Gegenkundgebung zu den Querdenker*innen. Diese Rede wollen wir hiermit dokumentieren: „Liebe Kolleginnen und Kollegen, liebe Freundinnen und Freunde, Wir sind heute hier um uns gegen die Spinner, Coronaleugner, Impfgegner und Verschwörungstheoretiker zu stellen, die hier gleich entlanglaufen werden. Vielerorts teilen diese sogenannten Spaziergänger*innen sich die Straße […]

Gemeinsamer Aufruf zur Freigabe der Impfpatente

Wir dokumentieren hiermit einen gemeinsamen Aufruf linker Gruppierungen in Mainz zur Freigabe der Impfpatente. Die Unterzeichner*innen rufen am 12. Februar zu einer gemeinsamen Aktion um 12 Uhr vor der Biontech Zentrale auf! Sofortige Freigabe alle Impfpatente! Was zählt mehr ‒ das Profitinteresse oder die Gesundheit der Menschen? Bekanntlich ist eine Pandemie nur zu überwinden, wenn […]

Solidarität mit den Kolleg*innen bei vlexx!

Am Sonntagabend mit der Spätschicht begann beim Eisenbahnverkehrsunternehmem vlexx ein 24-stündiger Streik. Die EVG fordert eine Lohnerhöhung von 7,6%, um die Löhne an den branchenüblichen Tarif anzugleichen, sowie ein Zeitguthabenkonto und Wissensvermittlerprämien. Wir stehen solidarisch hinter den Kolleg*innen. Die Forderungen der EVG sind berechtigt. Es ist nicht die Schuld der Kolleg*innen, dass es nun zu […]

Unsere Forderungen zum Umgang mit sexuellen Übergriffen

Sexuelle Übergriffe dürfen nicht toleriert, sondern müssen untersucht und in Rücksprache mit Betroffenen auch öffentlich thematisiert werden. Unsere Empfehlung zum Umgang mit solchen Vorfällen haben wir im Folgenden skizziert: Beschuldigte müssen auch von den Organisationen zur Verantwortung gezogen werden. Oberste Priorität sollte zudem eine unterstützende Haltung gegenüber Betroffenen sein, sowie das Sorgen für deren Sicherheit […]

Stellungnahme zu den Vorwürfen von sexuellen Übergriffen bei der linksjugend, LINKE und SPD Wiesbaden

Solidarität mit Betroffenen – Konsequenzen für Täter(*innen) In den letzten Tagen sind Vorwürfe von Übergriffen seitens Mitgliedern der SPD Wiesbaden, linksjugend Wiesbaden und DIE LINKE Wiesbaden bekannt geworden. Die Reaktion dieser Organisationen und Parteien auf die Vorwürfe war jedoch absolut unzureichend, intransparent und unsolidarisch gegenüber der Betroffenen. Als linksjugend [´solid] Mainz solidarisieren wir uns mit […]

Erfolgreiches Basisgruppen-Treffen!

Am vergangenen Dienstag fand erneut unser offenes Basisgruppen Treffen statt. Diese Woche gab es ein Input zum Thema Marxismus und die Umweltfrage. Im Anschluss zum Input gab es eine Diskussion zu Fragen, wie Marxist*innen zur Wachstumskritik stehen sollten, wie der scheinbare Widerspruch von Umwelt und Arbeit aufgelöst werden kann und weitere wichtige Fragen. Aufgrund der […]

Opel Rüsselsheim: Nacht und Nebel Aktion der IG Metall Jugend

Am vergangenen Mittwoch nahmen wir bei der „Nacht und Nebel“-Aktion der IG Metall Jugend Darmstadt teil. An der Aktion nahmen etwa 40 Azubis und solidarische Kolleg*innen teil. Nach einer kurzen Reden zog der Demonstrationszug mit Bannern und Fahnen vom Bahnhof zum Adam Opel Haus. Anlass waren die Kürzungspläne bei Opel Rüsselsheim im Ausbildungsbereich. Opel plant, […]

Soldiarität mit den Kolleg*innen der Johannes Gutenberg Universität!

(Gemeinsames Flugblatt mit der LiLi/SDS Mainz) Zurzeit finden Tarifverhandlungen zwischen den Gewerkschaften und den Finanzminister*innen der Länder statt. Von den Verhandlungen betroffen sind auch die Angestellten der Johannes Gutenberg-Universität. Dabei geht es vor allem um Lohnerhöhungen um 5 Prozent, mehr Geld für die Beschäftigten der Uni-Kliniken und höhere Ausbildungsvergütungen. Außerdem geht es um Tarifverträge für […]

Bericht vom letzten Basisgruppentreffen

Bei unserem letzten Basisgruppentreffen haben wir über den Ausgang der Bundestagswahlen gesprochen und wie es jetzt weitergehen sollte. Dazu haben wir eine Reihe an Thesen diskutiert, die wir hiermit festhalten wollen. Einige Thesen sind etwas veraltet, doch der größte Teil bleibt auch weiterhin aktuell. Am Treffen nahmen insgesamt 7 Menschen teil. Am Ende der Diskussion wurden […]

Gegen den Ausverkauf der Stadt! Programmkinos erhalten

Seit August ist klar, dass das Gebäude in dem sich das mainzer Programmkino Palatin und die Kultkneipe „Alexander the Great“ befidnen, an eine private Immobiliengeselleschaft verkauft werden soll. Hierbei handelt es sich um die Immobiliengesellschaft Fischer&Co, GmbH & Co. KG, welche bereits vor einigen Jahren das Rezidenz/Prinzess Filmtheater aufgekauft und dann abgerissen haben. Es ist […]