Werde aktiv gegen die geplante Mülldeponie im Steinbruch

Laubenheim

Wann? Sonntag, 12. Mai, 14 Uhr

Wo? Im Wendekreisel im Paul-Gerhardt-Weg, Mainz-Weisenau

Die Stadtverwaltung und Entsorgungsbetriebe wollen im Laubenheimer Steinbruch eine Deponie für belastete Abfälle (DK I & II) einrichten. Dieses Vorhaben bedeutet erhebliche Gefahren für Mensch und Umwelt, vor allem (aber nicht nur) für die Menschen in den nahegelegenen Wohngebieten.

Aber: noch ist nichts entschieden. Das Verfahren kann von der zuständigen Genehmigungsbehörde abgelehnt werden und auch der Stadtrat kann das Projekt kippen. Allerdings wird er das nicht von allein tun.

Was also tun? Beide Stellen können durch öffentlichen Druck zum Handeln bewegt werden. Dazu sind sichtbare Mobilisierungen notwendig. Auch ein Denkzettel und klares Signal bei den Kommunalwahlen hilft.

Daher rufen wir am 12. Mai zu einer Protestkundgebung auf, um klar zu machen, dass wir uns diesen Angriff auf unsere Lebensqualität nicht gefallen lassen!

Kommentar verfassen